Unsere AGBs

Geltungsbereich
Valdata Consulting GmbH (nachstehend Valdata) erbringt alle Lieferungen und Leistungen auf der Basis der nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen, in der zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung.
Vertragsabschluss
Der Vertrag kommt mit Annahme Ihrer Bestellung zustande. In Fällen von offensichtlichen Schreib- oder Rechenfehlern ist Valdata zum Rücktritt berechtigt. Sollte ein Lieferant von Valdata die bestellte Ware nicht liefern, ist Valdata zum Rücktritt berechtigt. Verursacht ein Lieferant eine Unmöglichkeit oder Verspätung, die bestellte Ware zu liefern, so haftet Valdata nicht dafür.
Lieferung
a) Wir liefern an alle Postanschriften in der Schweiz und Lichtenstein. Sofern nicht anders vereinbart, erfolgt die Lieferung ab Lager an die vom Besteller angegebene Lieferadresse. Angaben über die Lieferfrist sind unverbindlich.  Bei Teillieferungen trägt der Kunde die dadurch entstehenden zusätzlichen Versandkosten.
Zahlungsbedingungen
Alle Preise verstehen sich in Schweizer Franken zuzüglich der gesetzlich vorgeschriebenen Mehrwertsteuer (MwSt).
Angaben zu Waren und Preisen sind unverbindlich.
Bei Lieferungen bietet Valdata Ihnen die folgenden Zahlungsbedingungen an:
Lieferung mit Rechnung (zahlbar innert 14 Tagen) bei im Handelsregister eingetragenen Firmen, Vorauskasse, PayPal.
Kommt der Besteller in Zahlungsverzug, so ist Valdata berechtigt, Verzugszinsen in der Höhe von 6% zu fordern.
Eigentumsvorbehalt
Bis zur vollständigen Begleichung aller gegen den Besteller bestehenden Ansprüche verbleibt gelieferte Ware im Eigentum von Valdata.
Gewährleistung
Valdata garantiert, dass die Produkte in funktionstüchtigem Zustand ge­liefert werden. Valdata verpflichtet sich als Gewährlei­stung zur Beseitigung der Fehler oder zum Ersatz aller gelieferten Teile, die nachweisbar infolge von Material-, Konstruk­tions- und Ausführungsfehlern schadhaft oder unbrauchbar sind. Von der Gewährleistung ausgeschlossen sind Mängel und Störungen, die Valdata nicht zu vertreten hat, wie natür­liche Abnützung, höhere Gewalt, unsach­ge­mässe Behandlung, Eingriffe des Kunden oder Dritter, übermässige Beanspruchung, ungeeignete Betriebsmittel oder extreme Umgebungseinflüsse. Weitere An­sprüche aus Ge­währleistung sind ausge­schlossen, insbesondere kann der Kunde nicht vom Vertrag zurücktreten oder den Er­satz von Folgeschäden verlangen.
Anwendbares Recht und Gerichtsstand
Es gelten die Bestimmungen des schweizerischen Rechtes. Das schweizerische Recht ist auch dann anwendbar, wenn der Besteller im Ausland Wohnsitz oder Sitz hat oder wenn in das Ausland zu liefern ist. Gerichtsstand für alle Ansprüche im Zusammenhang mit vertraglichen Vereinbarungen mit Valdata ist Winterthur.


(c) 2012  Copyright by Valdata Consulting GmbH